Victoria
Depressionen & andere Probleme

Hallo und
guten Tag!

Ich muss jetzt mal wieder ein bisschen jammern ... Hier geht momentan mal wieder alles drüber & drunter... Die Wohnsituation hier ist einfach nicht mehr auszuhalten... Opa & ich sind nun so weit, dass wir uns komplett ignorieren... Es fing alles damit an, dass ich bemerkte, dass er oft in meine Wohnung geht & einfach Sachen entwendet ... Er klaut z.B. Geld, welches auf der Kommode im Gang liegt, nimmt einfach meinen Rasierer (so lange, graue Haare hat Dennis nun auch nicht irgendwo) & dann klaut er ständig Katzenfutter, obwohl ich doch meinem Kater zu futtern gebe, er aber will wohl bunkern, falls ich mal wieder aus dem Haus bin (obwohl ich ihm ja dann mein Futter von oben nach unten gebe).
Nun ja darauf hin, habe ich angefangen zu zusperren. Mit Recht, wie ich finde.
Da hat er dann richtigen Stress gemacht & ist komplett durchgedreht... Plötzlich soll ich keine Freunde mehr einladen & zusperren darf ich nach seiner Meinung auch nicht... Außerdem will er ständig mehr Geld, mehr Miete... Ich zahle jetzt schon viel zu viel ... Aber okay...
Naja, ich bin ausgetickt & seitdem ist eben Funkstille.

Seitdem fühl ich mich natürlich schlecht. Ich verstehe einfach nicht, wie aus so einem ehemaligen verständnisvollen, liebenswerten Opa ein solcher Tyrann werden konnte...
Früher hat er alles dafür gegeben, mein Leben irgendwie schöner zu machen, doch jetzt? Er macht es ständig zur Hölle.

Ich fühle mich einfach nur leer & lustlos. Am Allerliebsten würde ich wirklich ausziehen, diesen Mann einfach fallen lassen... Aber naja ... Das wird jetzt wohl dauern. Das Amt steht uns ja auch nicht bei & alleine können wir uns eine solche Wohnung nicht leisten.
Es ist wirklich schrecklich...

In der ersten Nacht, als Opa merkte, dass ich ihn völlig ignoriere, hat er noch einen solchen Klingelterror gemacht & morgens ist er wieder mal in meine Wohnung geplatzt. Um 08:00 Uhr... Seitdem ist hier eben auch nachts zugesperrt...
Naja, zumindest ist seitdem wirklich Funkstille & ich hab meine Ruhe.

Mein Problem ist nur, dass durch den ganzen Psychoterror meine Depressionen wieder heftig anfangen haben & das sogar so weit geht, dass ich mich auf der Arbeit kaum konzentrieren kann & dort auch fast nur Scheiße baue.
Am 26. Mai habe ich wieder einen Termin beim Psychologen. Ich werde jetzt über diesen Weg versuchen, endlich umziehen zu können.
6.5.14 14:28
 
Letzte Einträge: Neuer Lebensabschnitt - Arbeit, Gefühle, Chaos & andere Problemchen


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de


Depression

ist normalerweise

nichts weiter

als aus Angst unterdrückte Wut

und unterdrückte Trauer

Designed By